Julia Just

TransArts/Die Angewandte x Sonic Territories // Curated by Richard Eigner

01 -04 Juli 2021
FREE ADMISSION / EINTRITT FREI
Eva-Maria-Mazzucco Platz 2, 1220 Wien

Daily 3pm – 6pm / Täglich 15-18 Uhr
Individual Tours: Smartphone Festivalguide-App 
Guided Tours: Daily 5pm / Täglich 17 Uhr

FRACTURED GRAINS x JULIA JUST

FRACTURED GRAINS

In meiner künstlerischen Praxis interessiere ich mich für die Verflechtung von organischen, atmosphärisch dichten Soundlandschaften mit verschrobenen, subtilen, schallenden, pulsierenden, klickenden und klimpernden Klängen.

Verfremden. Abstrahieren. Brummen. Flirren. Klirren. Heulen. Stille. Rhythmus. Lärm. Drohnen. Geräuschmulden. Bässe. Texturen und Melodien.

Mit Hilfe von zum Teil eigens kreierten analogen Klangquellen, Field Recordings und Vocals, modularen Synthesizern, Effekt-Ketten sowie granularer Synthese entstehen abstrakte Kompositionen an der Schnittstelle von elektronischer (Club-) Musik und experimentellem Klang.

Die Seestadt ist für mich – auch sonisch – ein sehr spannender, utopischer Ort, eine Stadt, die aus dem Boden gestampft wird, der künstlich angelegte See, der Wind, die vielen Baustellen, die hypermodernen Wohnbauten und die Stille der kaum befahrenen Strassen.

Julia Just, geboren 1988, lebt und arbeitet in Wien. Studium Landschaftsarchitektur an der Boku Wien & Grafik Design an

der Grafischen, seit einigen Jahren zunehmendes Interesse an der Arbeit an experimenteller Musik.

https://jjust.bandcamp.com/

Picture: © Mischa Levi