Heiko Wommelsdorf

TransArts/Die Angewandte x Sonic Territories // Curated by Richard Eigner

01 -04 Juli 2021
FREE ADMISSION / EINTRITT FREI
Eva-Maria-Mazzucco Platz 2, 1220 Wien

Daily 3pm – 6pm / Täglich 15-18 Uhr
Individual Tours: Smartphone Festivalguide-App 
Guided Tours: Daily 5pm / Täglich 17 Uhr

SPIELUHREN x HEIKO WOMMELSDORF

SPIELUHREN

Die Arbeit SPIELUHREN besteht aus mehreren Spieluhren, die analog bearbeitet wurden. Die vorgefertigten Melodien der kleinen Instrumente wurden durch das entfernen einiger Klangstäbe so verändert, dass das ursprüngliche Lied nicht mehr zu erkennen ist.
Durch das Ziehen an den Schnüren der Instrumente zieht sich ein Rad auf, welches diese neue Melodie abspielt. Die Spieluhren sind so bearbeitet, dass sie gleichzeitig spielend mit einander harmonisieren und eine neue Komposition ergeben. Ein Musikstück ohne bestimmten Anfang oder Ende wird vom Instrumentalisten gestaltet.
Mit ca. 20 verteilten Lautsprechern, wird eine mobile Klangwolke entstehen.

Heiko Wommelsdorf hat im Bereich Medienkunst an der Muthesius Kunsthochschule Kiel bei Prof. Arnold Dreyblatt und Prof. Thorsten Goldberg sowie anschließend Klangskulptur/ Klanginstallation bei Prof. Ulrich Eller an der HBK Braunschweig studiert. Mittlerweile konnte er sich als Klangkünstler in über 150 Ausstellungen behaupten (u.a. Singuhr Hoergalerie Berlin, MARTA Herford, Kunsthalle Kiel und Stadtgalerie Kiel sowie in Ausstellungen in Dublin, Hamburg, Hannover, München, Seoul, Oslo, Wien u.a.).

http://www.heikowommelsdorf.de

https://de.wikipedia.org/wiki/Heiko_Wommelsdorf

http://www.klangkunstvermittlung.de/

Picture: © Helge Krückeberg