ART | INSTALLATION | PERFORMANCE

Ausstellung / Exhibition

Am Eva-Maria Mazzucco-Platz wird erstmals ein Ausstellungsteil mit Videoinstallationen, VR und AR Arbeiten präsentiert. In Zusammenarbeit mit Jakob Hütter (Künstlerischer Leiter, Hand mit Auge) präsentieren Manuel Cyrill Bachinger (AT), Tina Kult (DE), Klimentina Li (BG), Sebastian Pfeifhofer (AT) und Patryk Senwicki (PL) ihre Arbeiten.

At the Eva-Maria Mazzucco-Platz, the focus is on video installations, virtual reality and digital art. Under the direction of Jakob Hütter (artistic director, Hand mit Auge), artists Manuel Cyrill Bachinger (AT), Tina Kult (DE), Klimentina Li (BG), Sebastian Pfeifhofer (AT) and Patryk Senwicki (PL) exhibit their art.

  • Hanna Besenhard

    Hanna Besenhard

    BIO [ENG] Hanna Besenhards practice is defined by strategies by which she combines forms and revealing tensions in elements, which take their own time to manifest into a new sign.In intentional processes she drives along linear narratives to create scenes that operate on the border of volume and flat space. Hinting at a series of references to media history… Continue reading Hanna Besenhard


  • Sebastian Pfeifhofer(AT)

    Sebastian Pfeifhofer(AT)

    [DE] Sebastian Pfeifhofer lebt und arbeitet in Wien. Er studiert Medienkunst an der Angewandten und forscht in seinen Arbeiten an der Schnittstelle von Kunst, Philosophie, Wissenschaft und Politik. What is it like to be a Rat, Soundinstallation Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Zusammenspiel von Wahrnehmung, Repräsentation, Bewusstsein und Kontext. Das erzeugte Klangbild bezieht sich… Continue reading Sebastian Pfeifhofer(AT)


  • Patryk Senwicki (PL)

    Patryk Senwicki (PL)

    [DE] Patryk Senwicki *1991 in Polen, lebt und arbeitet in Wien. Als Student am Fachbereich Digital Arts der Universität für Angewandte Kunst beschäftigt er sich mit Fragen von Raum und Virtualität. Mit den Mitteln von simulierten Umgebungen, Mixed-Media-Anwendungen und visuellem Storytelling lotet er die Möglichkeiten aus, das Digitale zu manifestieren. Er arbeitet auch bei ostblok.org… Continue reading Patryk Senwicki (PL)


  • Manuel Cyrill Bachinger (AT)

    Manuel Cyrill Bachinger (AT)

    BIO [DE] Manuel Cyrill Bachinger (AT) (1988*) lebt und arbeitet in Wien. Er studierte an der Fachhochschule St. Pölten und Digital Arts an der Universität für angewandte Kunst Wien. In seiner Arbeit beschäftigt er sich mit klanglichen und visuellen Ausdrucksformen und oft mit transformativen Prozessen, die sich experimentell und installativ manifestieren. Dabei werden unsere Wahrnehmung… Continue reading Manuel Cyrill Bachinger (AT)


  • Klimentina Li (BG)

    Klimentina Li (BG)

    BIO In einem Wort zusammengefasst liegt Klimentina Li’s (BG) primärer Fokus auf Interaktion. Ihre Arbeit reicht von bühnenbasierten Konzepten über audiovisuelle Kompositionen bis hin zu pädagogischen Formen sozialer Experimente. Klimentinas Erzählungen erforschen die Gemeinsamkeiten dieser Felder und hinterfragen gleichzeitig das bereits Bekannte. Ihr Hintergrund in Theater und Pädagogik inspiriert sie dazu, neue Strategien für empirische… Continue reading Klimentina Li (BG)


  • Tina Kult (DE)

    Tina Kult (DE)

    [DE] Die Medienkünstlerin lebt und arbeitet in Wien. Sie ist Mitglied und Gründerin des Künstlerinnenkollektivs T(n)C – The (new) Constellation zusammen mit Agnes Varnai. Pampa, digitale Videoarbeit, 30 minutesEine Kamera fährt durch eine virtuelle gefrorene Landschaft. Die Zuschauer erhaschen einen Blick auf Szenen, in denen Menschen allein in ihren Zimmern sind. Hier ist es ein… Continue reading Tina Kult (DE)


Commissioned

  • Richard Eigner (AT)

    Richard Eigner (AT)

    [DE] Richard Eigner ist Klangkünstler und Percussionist und lebt in Wien und Linz, Österreich. Er arbeitet hauptsächlich in den Bereichen Elektroakustik, akusmatische Musik und Field Recording. Seine Promotionsarbeit »Denoising Field Recordings. The Denoising of Noise« wurde in Hanoi, New York, Beirut, Madrid, Bangor, Florenz, Den Haag und Düsseldorf präsentiert. Sein musikalisches Hauptprojekt Ritornell trat bei… Continue reading Richard Eigner (AT)


Sound Performances

An zweit Tagen werden in Kooperation mit Sounds Queer?  Deep Listening Sessions in Hommage an Pauline Oliveros stattfinden.

Partizipativ ist auch „Invoking Angels“ von Daphne X (GR/AT) – die Künstlerin verhandelt die Beziehungen zwischen menschlichen und nichtmenschlichen Akteur:inneen, neuen Technologien und Spiritualität.

In cooperation with Sounds Queer? deep listening sessions in homage to Pauline Oliveros will take place on two days.

Participatory as well is “Invoking Angels” by Daphne X (GR/AT) – the artist negotiates the relationships between human and non-human actors, new technologies and spirituality.

  • Daphne X

    Daphne X

    [DE] Daphne Xanthopoulou (GR/AT) (she, them) ist Klangkünstlerin, Kuratorin, Radiomoderatorin und Künstlerin für neue Medien anatolisch-griechischer Abstammung und lebt derzeit in Linz, Österreich. Ihre Arbeit diskutiert die Beziehungen zwischen menschlichen und nichtmenschlichen Akteuren, neuen Technologien und Spiritualität, weltlichem Leben und Fiktion. Mittels Performance und Installation, der Verwendung von Medien wie Sound und spekulative Fiktion, erforschen… Continue reading Daphne X


  • Pauline Oliveros tribute – Sounds Queer?

    Pauline Oliveros tribute – Sounds Queer?

    [DE] Eine kollektive Aufführung von Deep Listening Partituren von Pauline Oliveros im öffentlichen Raum geführt von Zosia Holubowska – Pauline Oliveros (1932–2016, USA) ist eine der einflussreichsten Persönlichkeiten in der Geschichte der elektronischen und zeitgenössischen Musik. Sie war eine offen queere Komponistin, Akkordeon-Virtuosin, Pädagogin und Philosophin, die ein Werk geschaffen hat, das immer wieder inspiriert.… Continue reading Pauline Oliveros tribute – Sounds Queer?


Stephanie Winter & Salon Hybrid

 Im Rahmen des SONIC TERRITORIES Festivals positionieren Stephanie Winter & SALON HYBRID ihre mobile “Forschungsstation zu Erkundung der Psyche der Erde“ und öffnen nun erstmals das VIBRANT MATTER LAB for human and non-human matters.
Es versteht sich als multidisziplinäre, in Zusammenarbeit mit lebenden Systemen und Organismen inspirierte Spielwiese, die sich frei zwischen künstlerischer Forschung und experimenteller und kollaborativer Praxis bewegt.

As part of the SONIC TERRITORIES Festival, Stephanie Winter & SALON HYBRID are positioning their mobile “research station to explore the psyche of the earth” and are opening the VIBRANT MATTER LAB for human and non-human matters for the first time. It is a multidisciplinary playground inspired by living systems and organisms that move freely between artistic research and experimental and collaborative practice.

  • Stephanie Winter & Salon Hybrid

    Stephanie Winter & Salon Hybrid

    30.06.2022 – Eröffnung | 18:00 – 19:00 VIBRANT MATTER LAB – OPENING SEQUENCE Mit Stephanie Winter, Kristin Weissenberger, Julia Walk, Bettina Eigner, Hannah Schranz, Samuel Schaab & more… Location: Notgalerie, Aspern Nord, 1220 Wien Die Forschungsstation zur Erkundung der Psyche der Erde von Stephanie Winter & SALON HYBRID eröffnet das VIBRANT MATTER LAB & BAR for human and nonhuman matters und lädt in die performative Installation zur Interaktion mit &… Continue reading Stephanie Winter & Salon Hybrid