FELIX DENNHARDT (DE) / RAPHAEL HAIDER (AT)

Felix Dennhardt *1995 wuchs in Köln, Wien, Stockholm und New York auf und studiert seit 2015 Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst in Wien.
Seine Arbeiten waren zuletzt im Schikaneder Wien, ProjectCell 36 und Soho Ottakring zu sehen. Neben seiner Arbeit als Medienkünstler arbeitete Dennhardt bereits in unterschiedlichen Rollen für Film und Theater. Als Darsteller stand er u.a. 2017 neben John Malkovich in der Elbphilharmonie-Produktion Just Call Me God auf der Bühne. Außerdem entstanden Bühnenbilder für die Sommerspiele Perchtoldsdorf sowie die Raimundspiele Gutenstein in Zusammenarbeit mit Paul und Marie Sturminger. Als Regieassistent war er u.a. für den prämierten Opern-Film Der letzte Salon, sowie an der Seite von Maria Happel für die Kinderoper Der Bettelknabe im Wiener Muth tätig. Seit Mai 2018 kuratiert er zusammen mit Raphael Haider den Ausstellungsraum für Medienkunst ProjectCell 36.

Raphael Haider lebt und arbeitet seit 1990 in Wien. Seit 2015 studiert er Digitale Kunst (Ruth Schnell) und seit 2017 Transmediale Kunst (Brigitte Kowanz) an der Universität für angewandte Kunst Wien. 

Felix Dennhardt *1995, Cologne.
Since his graduation from UNIS New York, he studies Digital Art at the University of applied arts Vienna. His works were lately shown at Schikaneder Wien, ProjectCell 36 and Soho Ottakring. Aside of his work as media artist, Dennhardt works in different fields of theater and film. He performed together with John Malkovich at the Elbphilharmonie-production Just Call me god. In collaboration with Paul and Marie Sturminger he works as a stage designer, lately seen at Sommerspiele Perchtoldsdorf and Raimundspiele Gutenstein. As director assistant he worked for the awarded film The last Salon, as well as for the childrens opera Der Bettelknabe at Muth Vienna with the Vienna Boys Choir. Since Mai 2018 he is curating the exhibition space Project Cell 36 together with Raphael Haider.

Raphael Haider lives and works in Vienna since 1990. Since 2015 he studies Digital Art (Ruth Schnell) and since 2017 Transmedial Art (Brigitte Kowanz) at the University of Applied Arts Vienna. 
Felix Dennhardt-3Raphael_Haider (c) Fubbi Karlsson-3